Louis-XVI-Spiegel

Louis-XVI-Spiegel. Weichholz, geschnitzt und vergoldet, Norddeutsch, Ende 18.Jhd.
Profilierte Sichtleiste mit flacher Schnitzerei versehen. Bekrönende antike Attributeim Lorbeerkranz mit Schleifenband. Eingerahmt von beidseitigen Füllhörnern und Festons. Korrespondierender unterer Abschluss
mit zentralem Antikenkopf.
Sehr seltener originaler Spiegel
mit alter authentischer Vergoldung,
und wunderbarer Patina.
An einigen Stellen leicht berieben und krakeliert.
Mit dem noch originalem geschliffenem Spiegelglas.
Maße: 161×71 cm

2.300,00 

Zurück