Frühe Biedermeier Kommode, Nussbaum. München um 1810

Frühe Biedermeier Kommode, Nussbaum. München um 1810
Dreischübiger Korpus aus Nadelholz mit überstehender Platte und Klotzfüßen.
Ausgesuchtes herzförmiges gespiegeltes Nussbaum Furnier auf der Front.
Die Platte ist ebonisiert und die Kante ist umlaufend
mit einem Frieß in Schwarzlot Malerei Technik versehen.
Das Möbel befindet sich in einem sehr guten restaurierten Zustand.
Alle Holzarbeiten wurden sorgfältig durchgeführt,
und das Möbel mit einer aufwendigen Schellackpolitur versehen.
Die Schubladen sind leichtgängig,
originale Schlösser, Beschläge und Schlüssel vorhanden.
Maße: H x B x T
89 x 110 x 57 cm

1.850,00 

Zurück